Pharma/Impfen/Pandemien

Teuflischer Geheimplan: Impfungen mit unsichtbaren Nano-Impfstoffen

10.12.2010

Teuflischer Geheimplan: Impfungen mit unsichtbaren Nano-Impfstoffen

F. William Engdahl

Der amerikanische Milliardär Bill Gates ist ein Vorkämpfer der Bevölkerungsreduktion. Nun finanziert er die Entwicklung neuer »versteckter« Impfstoffe, die ohne Wissen der Menschen durch den Körperschweiß aktiviert werden sollen.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/f-william-engdahl/teuflischer-geheimplan-impfungen-mit-unsichtbaren-nano-impfstoffen.html

Lebensmittelkrieg essbare Impfstoffe

Lebensmittelkrieg essbare Impfstoffe

 

http://www.youtube.com/watch?v=9qhDULdWwU0&feature=related

Arizona will Dicke und Raucher zur Kasse bitten

Washington (dpa) - Übergewichtige und rauchende Empfänger von öffentlicher Gesundheitsfürsorge sollen im US-Bundesstaat Arizona künftig Strafe zahlen.

 

Das sehe ein geplantes Maßnahmenpaket der Gouverneurin Jan Brewer vor, mit dem sie die klammen öffentlichen Kassen ihres Bundesstaates entlasten wolle, berichteten US-Medien am Freitag. Auch chronisch kranke Bezieher der sogenannten Medicaid, der staatlichen Gesundheitshilfe für Arme, sollten mit 50 Dollar im Jahr zur Kasse gebeten werden, wenn sie sich nicht an ärztlichen Rat halten.

 

http://nachrichten.freenet.de/topnews/arizona-will-dicke-und-raucher-zur-kasse-bitten_2481796_533312.html

 

Was aber, wenn das Übergewicht nicht durch falsche Ernährung, sondern Bisphenol A in Wasserleitungen herrührt?

Das neue Gesetz gibt den ärztlichen Dogmen einen Absolutheitsstatus. Eigene Meinungsfindung wird unterbunden. Solch ein Gesetz ist gegen Persönlichkeitsrechte.

Jane Burgermeister nimmt Stellung zur Kritik Michael Leitners

http://vimeo.com/7755251

 

 

Viren, Panik und Profite - Michael Leitner Vortrag über das Impfen

http://www.youtube.com/watch?v=3wnlD54PhLY

 

 

Tetanus für Schwangere

Pampers u.a. Konzerne unterstützen Tetanus-Impfaktionen für Schwangere unter der Federführung von Unicef

http://www.for-me-online.de/gesundheit-wohlfuhlen/pampers-unicef.aspx

Polnischer Regierungschef misstraut Schweinegrippe-Impfung

Der polnische Ministerpräsident Donald Tusk hat sich skeptisch gegenüber den Impfstoffen gegen die Schweinegrippe gezeigt. Seine Regierung werde keine Vakzine kaufen, die nicht gründlich getestet seien oder von Herstellern stammten, die sich von der Verantwortung für mögliche Nebenwirkungen freistellen ließen, sagte Tusk am Freitag vor Journalisten.

weiterlesen

http://de.news.yahoo.com