Erziehung Bildung

Der deutsche Ursprung des modernen Schulsystems

 

http://www.youtube.com/watch?v=McfDlGkE3E0&feature=g-all-u&context=G2af87dcFAAAAAAAACAA

 

http://infokrieg.tv/wordpress/2012/01/22/der-deutsche-ursprung-des-modernen-schulsystems/

Psychopathen

http://quantumfuture.net/gn/zeichen/psychopathie/pluendern.html

*****

video *Ich bin ein Psychopath*

 

******

http://www.youtube.com/watch?v=m6uNQOUxX44&feature=fvwrel

http://www.youtube.com/watch?v=6DC_QrHi6qE

http://www.youtube.com/watch?v=xDJoWnf3eHE&NR=1

 

 

Without Conscience: The Disturbing World of the Psychopaths Among Us [Paperback]

 
 
Robert D. Hare youtube
 
***
 
Arno Gruen 
http://www.youtube.com/watch?v=LJkps-Enu6A&playnext=1&list=PL49EBC182670A6E58

 


 

Erziehung - Die Visionen des Bertrand Russel

Teil 1


http://www.youtube.com/watch?v=L-g1vIK3KaM&feature=related

 

Teil 2

http://www.youtube.com/watch?v=ScluAgSlBsI&NR=1

 

Inhalt in Textform

Teil 1

In dem Buch In dem Buch The Impact of Science and Society, zu deutsch Wissenschaft wandelt das Leben von Lord Bertrand Russel ein Mann der König der Philosophen genannt wurde. Ein Titel, der bis in das alte Ägypten zurück reicht bis zu Phytagoras der in Ägypten ausgebildet wurde und der ihn in die Welt hinaustragen sollte.

Er ist auch König der Fischer, ein Menschenfischer, der in die weiten Gewässern der Gesellschaft blickte und nach denjenigen Ausschau hielt, die lebten, nach den schwimmenden Fischen und nach denjenigen, die nicht mit der Strömung schwammen, sondern dagegen und der sie dann unter ihre Fittiche nahm, der sie aus dem Wasser zog und ihnen Indoktrination angedeihen ließ.

Bertrand Russel hat in dem Buch Wissenschaft wandelt das Leben folgendes geschrieben: Zitat: Viele Menschen würden eher sterben als denken und sie tun es tatsächlich auch Zitatende.

Er hat recht. Er spricht vom Standpunkt der Eliten aus. Seit Jahrtausenden sammeln sie Daten, denn sie haben eine Generation nach der anderen darin trainiert was sie glauben und denken sollen, wenn man die Leute so indoktriniert, dann können sie nicht mehr selbständig denken. er hat also ganz recht wenn er sagt viele Menschen würden eher sterben als denken und sie tun es tatsächlich auch, denn seine Gesellschaftsschicht hat es ja auch so herbeigeführt, sie haben das System vor langer Zeit eingeführt und wann immer es nötig ist wandelten sie es eigenen Bedürfnissen entsprechend ab, er hat immer wieder geschrieben, dass die Angelegenheit, die er für politisch am Wichtigsten hält, die Massenpsychologie ist.

Zitat:[I] Ihre Wichtigkeit hat sich enorm erhöht, weil es immer mehr Methoden zur Verbreitung moderner Propaganda gibt und die einflussreichste von ihnen heißt Bildung. Auch Religion spielt eine Rolle, wenn sie auch immer mehr abnimmt. Presse, Kino und Hörspiel spielen eine immer größere Rolle. Man darf darauf hoffen, daß es bald möglich sein wird, das jeder jeden von was auch immer überzeugen kann, wenn man die Patienten jung genug in die Hände bekommt und der Staat genug Geld und Vorrichtungen zur Verfügung stellt.

Obwohl die Wissenschaften eifrig studiert werden werden, werden sie streng auf die herrschende Klasse beschränkt sein . Man wird der Öffentlichkeit nicht erlauben zu erfahren wie seine Überzeugungen generiert wurden. Wenn die Technik perfektioniert ist, wird jede Regierung die eine Generation lang für die Bildung zuständig ist in der Lage sein ihre Untertanen sicher zu kontrollieren, ohne dafür eine Armee oder Polizei zu benötigen(/I) Zitatende

Das wurde 1953 geschrieben. Dieser Bertrand Russel war kein Tagträumer, er war jemand der eine Machtposition in Großbritannien einnahm, ein Mann der von den Mächtigen ausgewählt worden war, denn er entstammte einer langen Erblinie der Aristrokatie, die immer an den Angelegenheiten Englands beteiligt wra. Schon seit der normannischen Invasion. Er war jmd dem man erlaubt hatte Schulen zu gründen und damit zu experimentieren. Es wurde beispielsweise mit gemischten Klassen experimentiert,die Promiskuität schon vor der Pubertät förderten.

Alles wovon man heutzutage hört, wurde schon vor 1920 ausprobiert, mit Erlaubnis des Etablissements, also derjenigen, die noch über der Regierung von Großbritannien oder anderen Ländern standen. Wenn Leute wie Russel ihre Arbeiten veröffentlichen. Professorarbeiten für das Schulwesen und die Universitäten muß man das was sie sagen sehr ernst nehmen, denn sie meinen, was sie sagen.

Und sie haben haben auch die Macht, wie zb Huxley und sie haben priviligierte Positionen. sie haben die Fähigkeit, es so zu machen, das ist ihre spezielle Rolle, es so zu machen, dafür zu sorgen, daß es geschieht.

Sie arbeiten in den größten Denkfabriken des Planeten mit und das machen sie für sich und ihre eigenen Interessen. Alles dreht sich darum, wie man alle anderen kontrollieren kann. Die Untauglichen, die Gewöhnlichen, die Träger der Hohlgene, wie sie jetzt alle anderen bezeichnen, die die keine spezielle Züchtung genossen haben und keine aufeinander abgestimmten Genialogien aufweisen können. Wenn man einfach aus hormonellen Gründen heiratet, dann ist man für sie ein Gewöhnlicher. Wenn man aber von einer sehr hohen Priesterschaft füreinander bestimmt wird, damit man bestimmte Eigenschaften erlangt, dann ist man ein Aristokrat und ein nobler Mensch, zumindest ihrer eignen Ansicht nach.

In einem anderen Buch, das Russel geschrieben hat, The Scientific Outlook zu deutsch, Das Wissenschaftliche Zeitalter, das schon im Jahr 1931 geschrieben wurde, sagt er folgendes:
Für diese Art von Schriften für die Bertrand-Russel-Gesellschaft hat man sehr viele Leute von den Ivileg (Privileg??) Universitäten rekrutiert, die für diese Agenda arbeiten sollten, die alle gehofft haben, daß sie Teil der zukünftigen Elite sein würden, man muß diese Sachen sehr ernst nehmen. Oder heute noch ist es die selbe Agenda. das hier steht in dem Buch.
Zitat Die wissenschaftliche Gesellschaft steckt noch in den Kinderschuhen, man kann damit rechnen, daß Fortschritte in den Bereichen Physiologie und Psychologie den Regierungen viel mehr Kontrolle über die individuelle Mentalität ermöglichen als es jetzt selbst in totalitären Staaten der Fall ist.

Fetschi (?) hat dargelegt, daß Bildung darauf ausgerichtet sein sollte, den freien Willen zu zerstören, so daß nachdem die Menschen, nachdem sie die Schule verlassen haben, sie für den Rest des Lebens nicht mehr in der Lage sein werden anders zu denken und zu handeln als ihre Schulmeister es gewünscht hätten
Zitatende.

(Ich wiederhole)

***

Zitat Ernährung, Injektionen und Anordnungen werden schon in sehr frühem Alter miteinander kombiniert, um die Art von Charakter und die Art von Ansichten zu produzieren die die Autoritäten für wünschenswert halten. und jegliche Kritik an den Mächten, die es gibt, wird psychologisch unmöglich werden. Zitatende

Hört noch mal zu: Ernährung, Injektionen, sie haben es auf die Ernährung abgesehen. Sie haben all die Nahrung verändert. Injektionen. Ihr habt gedacht, die Polioimpfung und all das gäbe es, um Polio zu verhindern? Wirklich, wir sehen überall um uns herum die Folgen: die IQs sind abgesackt, Ernährung und Injektionen, denkt nach, denkt nach. Und Anordnungen. Kombiniert: schon ab einem sehr frühen Alter, um die Art von Charakter und die Art von Ansichten zu produzieren, die die Behörden für wünschenswert halten.

- Ende Teil 1 - 

Loverboys

Sie sind noch Kinder, 12, 13 Jahre alt. Sie verlieben sich zum ersten Mal - und geraten an einen Zuhälter, auf dem Schulhof oder bei Facebook. Eltern und Polizei kämpfen gegen die Macht sogenannter Loverboys. Oft ist es schon zu spät.

 

http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,704727,00.html

Lesen Sie mehr über US-Schule für geistig Behinderte: Schüler werden systematisch mit tragbaren Str

http://www.propagandafront.de/125300/us-schule-fur-geistig-behinderte-schuler-werden-systematisch-mit-tragbaren-stromschockern-gequalt.html

Islam, keine Religion des Friedens ! Moslems wollen Sharia in Europa

http://www.youtube.com/watch?v=e_IzeEKMKp4&NR=1

USA - Webcamspionage oder der Lehrer heimlich im Kinderzimmer

http://gulli.com/news/usa-haben-weitere-schulen-per-laptop-spioniert-2010-02-26

 

hier der angesprochene film, ab der 4. min besagte Stelle

video - How Google Saved A School