Architektur, Immobilien, Wohnen

Geistersiedlungen in Irland | Journal Reporter


http://www.youtube.com/watch?v=h5YBpETR9Jo&feature=feedf

Baumhotels

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,705617,00.html

 

http://www.treehotel.se/index.htm

Weltregierung / Agenda 21 - Garten nicht gewässert? Ab ins Gefängnis

http://www.propagandafront.de/131160/agenda-21-die-weltregierung-in-ihrem-garten.html

EU-Gesetzesentwurf - Jede Wohnung muß Behindertengerecht sein.

Das ist an Wahnsinn nicht zu überbieten

Sollte ein unter der schwedischen EU-Präsidentschaft Ende 2009 vorgestellter Entwurf zur "Gleichbehandlungsrichtlinie 2008/426" Wirklichkeit werden, müßten in Europa Millionen von Mietwohnungen behindertengerecht umgebaut werden. Dabei wäre es vollkommen gleichgültig, ob diese Wohnungen jemals von Behinderten genutzt werden dürften oder nicht! Die von den Eigentümern aufzubringenden Kosten würden einen noch nicht näher zu beziffernden Milliardenbetrag ausmachen!

 weiterlesen

http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=13019

 

Vorauszusehende Konsequenzen:

Aufzüge für jedes mehrgeschossige Wohnhaus oder nur noch Bungalows bauen.

Spannend wirds zu erfahren, ob die Regelung tatsächlich auch den Bestand betrifft oder vielleicht doch eher nur Neubauten?

Werden die Wohnungsbesitzer ihre Flure und Türen verbreitern müssen? Ihre Bäder umbauen?

Zudem ist Behinderung nicht gleich Behinderung , wie schauts aus mit Betreuung? Soll dann jedes Wohngebäude eine Wohnung für Behindertenbetreuung vorweisen?

Hausbesitzern droht Zwangsversteigerung

Energieeinsparverordnung 2009

http://www.pi-news.net/2010/03/hausbesitzern-drohen-zwangsversteigerungen/

USA - Geisterstadt Detroit

 

Detroit in RUINS! (Crowder goes Ghetto)

 

 http://www.youtube.com/watch?v=1hhJ_49leBw

A Tour Of Detroit's Ghetto


http://www.youtube.com/watch?v=T6WKMNmFsxM

Teil 2

Teil 3

Niederlande: Zementblöcke auf den Straßen zur Abwehr aggressiver Moslems in anständigen Wohnvierteln

Gerade erst haben wir darüber berichtet, dass unziviliierte und aggressive Mohammedaner in Massen nun auch den Bürgerkrieg in die niederländische Stadt Culemborg bringen, wo sie vor allem Zuwanderer aus den Molukken wahllos zu ermorden versuchen und mit ihren Autos Jagd auf sie machen. Die Moslems wollen die Menschen vertreiben. Es wurden in den vergangenen Tagen Sondereinsatzkommandos in die Stadt beordert, um die Stadt zumindest am Tage zu befrieden. Und die Armee ist in Alarmbereitschaft.

Mitten in Culemborg: Neue Betonbarrieren auf den Straßen zur Mohammedaner-Abwehr

Doch die Moslem-Angriffe (die Angreifer sind nach Angaben niederländischer Medien Marokkaner) gegen unbeirrt weiter. Nun hat man auf Seiten der Behörden die Taktik geändert: Man beginnt nun damit, die Wohnviertel  zivilisierter Menschen mit gewaltigen Betonblöcken auf den Straßen vor den aggressiven Moslem-Horden zu schützen, die mit ihren Fahrzeugen in den Straßen Jagd auf Nicht-Muslime machen. (Quelle: Trouw 5. Januar 2010). Die kulturelle Verarmung durch zugewanderte aggressive Mohammedaner stürzt in Europa offenkundig unaufhaltsam Land für Land in den Abgrund. Und natürlich berichten deutsche "Qualitätsmedien" weder über den Mohammedaner-Bürgerkrieg in Culemborg noch über die aktuellen Angriffe in Nijmegen.

Quelle

akte-islam.de Januar 2010