Genozid

Nahrung: Das ultimative Geheimis entlarvt !

 

http://www.youtube.com/watch?v=_Fx2XVn-sow

Kirgisien versinkt im Bürgerkrieg - 'Ethnische Säuberungen'

http://www.open-speech.com/threads/542577-Kirgisien-versinkt-im-B%FCrgerkrieg-Ethnische-S%E4uberungen

Bulgarien - 1876 Massaker von Batak / Bulgarischer April-Aufstand gegen türkische Herrschaft

Bulgarien - 1876 Massaker von Batak / Bulgarischer April-Aufstand gegen türkische Herrschaft

http://www.open-speech.com/threads/271422-Bulgarien-1876-Massaker-von-Batak-Bulgarischer-April-Aufstand-gegen-t%C3%83%C2%BCrkische-Herrschaft

Ruanda - Nach dem Genozid kommt der Islam


Die Tutsi kommen ursprünglich aus Äthiopien (islamisch) , nomadisierende Viehhalter.
Die Hutu sind Ackerbauern, die zb Terrassen anlegten und eher christlich geprägt sind.

Laut diesem Film wurde der Sieg der Tutsis wegen amerikanischer Interessen unterstützt. Wieder ein Beispiel, daß die Ausbreitung des Islam mit amerikanischer Hilfe erfolgt.

http://video.google.de/videoplay?doc...2056503847050#


Peter Scholl-Latour - Afrikanische Totenklage - NWO - Kapitalismus - Massenmord - USA - Globalisierung - Doku
Dieses Video ansehen auf video.google.de
1:31:41 - Vor 1 Jahr
 
7. min - 10% der Bevölkerung sind Tutsi, ca 85% Bantu-Stamm der Hutu, dennoch sind die Tutsi an der Macht.

8.min - *Flamingos* Strafgefangene Hutus, die im Verdacht stehen 500.000 Tutsi ermordet zu haben bei der Zwangsarbeit zu sehen.
Von Strafgefangenen der Tutsis ist keine Rede, das sind eben die Sieger...

9.min bis 1. WK war Ruanda Königreich unter deutschem Prektoriat. Damals herrschten die Tutsi unumschränkt über die Leibeigenen, ja Sklaven die Hutu.

Ab 1962 Demokratie was dann zu Machtkämpfen mit Tutsi führte, die ihre Macht behalten wollten. 1994 brach der Bürgerkrieg aus, um sich der Tutsi zu entledigen. Bewirkte jedoch die Wiederherstellung der Tutsi-Macht.

Einige Tutsis wanderten nach Uganda ab, mit angelsächsischer Hilfe und militärisch überlegener Ausrüstung kehrten sie als Racheengel nach Ruanda zurück.

12. min - Hutu-Flüchtlingsströme in Grenzregionen abgedrängt und in Lager gesteckt. Zunächst unter Führung der Hutu, mit Unterstützung der französischen Fremdenlegionäre, dann aber das Feld der unerbittlichen Vergeltung der Tutsi-Armee.. deren Eliteeinheiten mit Hilfe der amerikanischen Verbündeten weit in das Kongobecken vorstießen.

Ruanda ist zum entsetzlichen Mahnmal geworden. Hier mischen sich die ethnischen Gegensätze mit den widerstreitenden Interessen der großen internationen Gruben-(?)Konzerne. Hinter dem Vormarsch der Tutsi stand derAnspruch des überwiegend amerikanischen Kapitals die totale Kontrolle über die Mineralreichtümer der gesamten Region von den großen Seen bis hin zur angolanischen Atlantikküste an sich zu reißen. ..... Mineralreichtümer...Diamanten etc... Man schreckte zur Anstiftung von Stellvertreterkriegen nicht zurück..

15.min Hutu-Waisenkinder werden Tutsi-Kriegstänze beigebrachten, um dann als Soldaten unter den Tutsi zu kämpfen.

20. min Clinton weigerte sich den Unruhen den Namen Genozid zu geben, dann wäre nämlich die UNO gezwungen gewesen einzuschreiten.

 
*******************************************************************************************************************
Hier noch ein Link

Rwanda Turns to Islam After Genocide


http://www.islamawareness.net/Fastest/rwanda2.html


Quelle: http://parteigruendung.myblog.de/par...ncil_of_Europe



Das Islamic Council of Europe hat ihr Sitz im London.

Das Konzil veröffentlichte am 12 April 1980 ein Text die "Universal Islamic Declaration". Der Text umfasst 23 Artikel - eine Agenda für die Islamisierung Europas. Alles, was wir heute erleben, wurde bereits 1980 vom Islamic Council of Europe geplant.

Diese Agenda wurde in arabisch geschrieben und dann in Englisch und Französisch übertragen. Die Verbindung zum saudiarabischen Wahabitims ist eindeutig, auch wenn offiziell das Islamic Council eine private Körperschaft sein soll. In der Einführung wird dargestellt, dass die Menschenrechte bereits vor 14 Jahrhunderten mit der Erscheinung des Islam entstanden seien. Des weiteren: Die islamische Gesellschaft soll als vollends gleichwertig sein, was Rechte und Pflichten angeht und in ihr sind Führer und Geführte gleich vor der Sharia und vor dem Gesetz. Die Familie hat besondere Bedeutung. Es ist eine Gesellschaft in der die Sharia praktiziert wird und alle Menschen an einen Gott glauben. Die Menschen haben Aufgaben gemäß ihren Fähigkeiten.

Vorgenommene Ziele sind auch das Moscheenbau und das Erlangen der demographischen Mehrheit. muselmane female Hijab Hejab Busch

Ich danke der auusgezeichneten Arbeit von Kybeline.
 
Quelle
 
http://www.open-speech.com/showthread.php?t=254572

Kanada: Genozid an Indianern durch Impfungen

http://www.contracoma.com/kanada-genozid-an-indianern-durch-impfungen/

 

gefunden auf infokrieg.tv