Archiv

kosenloses Online-Buch - Historiker Johann Sporckgraff - Islamisierung und Geschichte

Der Historiker Johann Sporckgraff ist besorgt über die Islamisierung. Da er viel über den Islam weiß, hat er einige Texte mit nützlichen Informationen zusammengestellt, die für unsere Leser in der alltäglichen Auseinandersetzung brauchbar sind. Sie finden die Datei hier als PDF zum Download. Der Autor erklärt darin, warum die Umdichtung des Islam in eine Friedensreligion eine echte kulturelle Leistung ist.

Aus einer kriegerischen Wüstenreligion wird eine Hochkultur phantasiert, im Vergleich mit jener die heutige westliche Kultur quasi ein später Wurmfortsatz islamischer Leistungen wäre. Gewalt im Namen Allahs erscheint in dieser Betrachtungsweise als Missbrauch des Islam. Absurder Höhepunkt dieser Auffassungen ist die Darstellung des Islam als einer Friedensreligion, was er gemäß seiner Doktrin und seiner Geschichte ganz eindeutig nicht ist.

» Buch hier kostenlos online lesen

 

Quelle: pi-news.net

Eine AIDS Patientin packt aus

Die frühere AIDS-Patientin Maria Papagiannidou spricht in dieser live ausgestrahlten Sendung (atheatos kosmos) des griechischen Fernsehsenders ALTER über den großen AIDS-Betrug

 

 

http://www.youtube.com/watch?v=m9Z2FbEgeRM

AIDS: Die grossen Zweifel

Teil 1 von 5

http://www.youtube.com/watch?v=TjzNzv8Plj0&feature=related

Frankreich - Geheimer LSD-Feldversuch des CIA in den 50ern

Offizielle Anfrage der französischen Regierung an die USA über geheime LSD-Experimente in den 1950er-Jahren

F. William Engdahl

Dieser Tage entsteht ein diplomatischer und politischer Skandal, der erhebliche Auswirkungen auf die amerikanisch-französischen Beziehungen haben könnte. Ausgelöst wurde er durch neue Untersuchungen des mysteriösen Ausbruchs von »Massenwahnsinn« in einem südfranzösischen Dorf, bei dem etwa 500 Menschen erkrankten und fünf starben.

 

weiterlesen

http://info.kopp-verlag.de/news/offizielle-anfrage-der-franzoesischen-regierung-an-die-usa-ueber-geheime-lsd-experimente-in-den-1950.html

Genmanipulation - Züchter können künftig Duft von Blumen verändern

 HOONEWSGLOBALS.thisStoryUrl = '/afp/20100210/r_t_afp_sc_other/tsc-zuechter-koennen-kuenftig-duft-von-b-c2ff8aa_1';

Blumenzüchter können künftig nach Angaben von US-Wissenschaftlern nicht nur das Aussehen, sondern auch den Duft der Blüten verändern. Eine Forschungsgruppe des Instituts für Ernährung und Agrarwissenschaften der Universität Florida erklärte, sie habe die Gene der Essenzen entschlüsselt, die Blumen ihren Duft geben. Durch Veränderungen dieser Gene könne der Duft einer Blume verstärkt oder abgeschwächt oder auch völlig verändert werden.

weiterlesen

http://de.news.yahoo.com/2/20100210/tsc-zuechter-koennen-kuenftig-duft-von-b-c2ff8aa.html

Die tiefe Krise der Männer

http://info.kopp-verlag.de/news/die-tiefe-krise-der-maenner.html

Veranstaltungstip - in Regensburg am 18.3.2010 Islampropaganda?

Donnerstag, 18.03.2010, 19.30 Uhr, Regensburg, Kath. Pfarrheim Mater Dolorosa, Hohes Kreuz
 
Christentum und Islam - Bilder, Befürchtungen, Vorurteile - wie nehmen wir uns gegenseitig wahr?
Der jeweilige Blick auf die andere Religion wird oft von Bildern, Befürchtungen und Vorurteilen bestimmt. Deshalb ist es heilsam, über unsere Bilder, die wir voneinander haben, ins Gespräch zu kommen, um einander besser verstehen zu lernen.
 
Veranstalter: EBW, Pfarrei Mater Dolorosa, Pfarrei Kreuzkirche, Arabisch-Islamisches Kulturzentrum Regensburg e. V.

Quelle 

http://www.keb-regensburg-land.de/programm/programm.php?page=va25074

 

Ich hoffe dort gehen auch islamkritisch eingestellte Besucher hin! Oder soll die Meinungsbildung nur von den Gutmenschen bestimmt werden???